Walking

Trainingszeiten im Sommer:

Dienstag 18.00 Uhr | 01. April - 31. Oktober
Am Beginn des Waldes zwischen Scheer und Heudorf, 1. Abzweigung im Wald – rechts

Trainingszeiten im Winter:

Sonntag 10.00 Uhr | 01. November - 31. März
Am Beginn des Waldes zwischen Scheer und Heudorf, 1. Abzweigung im Wald – rechts

Ansprechpartner:

Hans-Jörg Olynuk

E-Mail: walking@tsv-scheer.de

Mehr…

Sparte Nordic-Walking
Jahresbericht 2016
Im Jahr 2016 nahm die Zahl der sich regelmäßig treffenden Teilnehmer leicht ab. Zwischen 2 und 12 Teilnehmer bewegten sich an insgesamt 74 angebotenen „Lauftagen“ auf den ausgewählten Strecken. Während der Sommerzeit 2x wöchentlich; zur Winterzeit 1x wöchentlich.
Unser reguläres Nordic-Walking-Trainingsgelände befindet sich seit Bestehen der Gruppe im sehr variablen, vielfältigen Wegenetz des „Heudorfer Waldes“.
Zur Abwechslung oder aus witterungsbedingten Gründen waren wir manchmal auch um die „Zielfinger Seen,“ zwischen Ennetach und Zielfingen, zwischen Scheer und Ennetach über den Hipfelsberg und zwischen Sigmaringen und Laiz anzutreffen. Ab und zu war auch mal ein kleines Kaffeepäuschen angesagt, insbesonders bei heftiger Kälte.
Unsere häufigsten Teilnehmer im abgelaufenen Jahr 2016 waren:
1. Unser neuer Übungsleiter und N.-Walkingbetreuer Hans-Jörg Olynuk mit 69 und
2. Unsere zum Jahresende ausgeschiedenen Übungsleiter Günter mit 62 und Zita mit 54 Einsätzen.
Unsere bereits zum festen Programm gehörende Advents- bzw. Weihnachtsfeier fand Anfang Dezember im „Hotel Donaublick“ wieder großen Anklang.
Leider mussten unsere beiden geprüften Übungsleiter Günter und Zita krankheitshalber
zum Jahresende 2016 nach ununterbrochener ÜL-Tätigkeit von 2000 bis 2016 aufhören.
Wir übergeben unsere Betreuung der Teilnehmer zum Auftakt der Saison in die Hände unseres Nachfolgers Hans-Jörg Olynuk in der Hoffnung, dass es ihm gelingen möge, das uns über Jahre entgegengebrachte Vertrauen der Teilnehmer zu erhalten bzw. zu steigern.
Sport in der Gruppe ist immer noch am schönsten und effektivsten.
Zita und Günter Heim

Weniger…